Grösstes Digital Signage Netz der Schweiz realisiert

23.06.2014 / 10:00 / Stories

Muttenz, 23.06.2014

Pressemitteilung - Communiqué de presse - Press release

Grösstes Digital Signage Netz der Schweiz realisiert

Die Valora Gruppe und die screenFOOD AG haben das schweizweit grösste Digital Signage Netz mit den meisten Standorten aufgebaut. Knapp 900 k kiosk-Verkaufsstellen wurden mit Bildschirmen ausgestattet. Die Softwarelösung von screenFOOD ermöglicht die animierte Darstellung der Inhalte sowie deren standortspezifische Verteilung.

Das Schweizer Handelsunternehmen Valora setzt in den k kiosk-Verkaufsstellen verstärkt auf visuelle Kommunikation über Bildschirme (Digital Signage). Von Februar bis Mai 2014 wurden in den knapp 900 k kiosk-Verkaufsstellen Bildschirme montiert und die Softwarelösung im Hintergrund installiert. Damit ist das bisher grösste Digital Signage Netz des Landes entstanden. «Wir haben mit diesem Projekt in der Schweiz einen Meilenstein im Bereich digitale Kommunikation gesetzt. Noch nie zuvor umfasste eine Digital Signage Lösung schweizweit so viele Standorte», sagt Pierre Farine, CEO von screenFOOD. Die k kiosk-Verkaufsstellen unterscheiden sich in ihrer Bauweise und Grösse und befinden sich teilweise an schwer zugänglichen Standorten. «Dies war eine echte Herausforderung und erforderte eine besonders systematische Projektorganisation.»

 

Bildschirme als zeitgemässe Werbeplattform

Valora evaluierte den geeigneten Partner für die Umsetzung des Projekts mittels Ausschreibung. Den Zuschlag erhielt screenFOOD und war damit als Generalunternehmen für die digitale Neugestaltung der Tabakwerbung in den Filialen verantwortlich. Mit den Bildschirmen in den k kiosk-Verkaufsstellen bietet Valora den Tabaklieferanten eine zeitgemässe und effiziente Plattform zur Produktbewerbung. Die Zigarettenhersteller können so ihre Promotionen und Werbung direkt am Point of Sale platzieren und damit den Abverkauf fördern. „Mit dem neuen Digital Signage Netzwerk tätigen wir den nächsten Schritt in die Zukunft. Die Bildschirme bieten uns und unseren Partnern spannende neue Möglichkeiten für Werbung und Verkaufsförderung am POS“ sagt Marco Hocke, Managing Director k kiosk/P&B.

 

Bedienerfreundliche Software im Hintergrund

Zur Verwaltung der Bildschirminhalte setzt die Valora Gruppe auf die Digital Signage Software der screenFOOD AG. Die Werbe- und Promotionsfilme werden von den Zigarettenherstellern geliefert und im entsprechenden Content Management System (CMS) der Digital Signage Software erfasst. Diese Software-Lösung von screenFOOD ermöglicht die animierte Darstellung der Inhalte sowie deren standortspezifische Verteilung. Damit wird sichergestellt, dass die Inhalte in der Landessprache des Filialstandorts angezeigt werden. Die screenFOOD Software bietet Valora die userspezifische Vergabe von Rechten, was eine selbständige Erfassung der Inhalte durch die Tabaklieferanten ermöglicht.