Valora Holding AG: Generalversammlung genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

29.03.2019 / 13:30 / Shareholder

Medienmitteilung

Valora Holding AG: Generalversammlung genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

  • Genehmigung des Jahresabschlusses 2018 und der Dividende von CHF 12.50
  • Bestätigung der fünf zur Wiederwahl stehenden Verwaltungsräte und des Verwaltungsratspräsidenten
  • Wahl von Insa Klasing und Sascha Zahnd als neue Mitglieder des Verwaltungsrats
  • Annahme der Vorlagen zur Vergütung von Verwaltungsrat und Konzernleitung

Die Valora Gruppe verzeichnete ein starkes Geschäftsjahr 2018. Dieses war geprägt von der konsequenten Ausrichtung der Verkaufsformate auf die aktuellen Kundenbedürfnisse, dem Volljahreseffekt des im Herbst 2017 akquirierten Food-Service-Formats BackWerk, einem Presserückgang in Deutschland und der vollen Auslastung der Produktionswerke für Laugenbackwaren. Mit einem EBIT von CHF 89.8 Mio (+13.7%) und einer um +0.3 %-Punkte verbesserten EBIT-Marge von 4.2% bestätigte Valora erneut die kommunizierten Erwartungen.

 

An der ordentlichen Generalversammlung der Valora Holding AG in Basel wurde dem Verwaltungsrat und der Konzernleitung das Vertrauen ausgesprochen. Insgesamt nahmen 471 Aktionäre oder Vertreter teil, welche zusammen mit dem unabhängigen Stimmrechtsvertreter 2‘226‘058 Stimmen der Valora Holding AG vertraten. Alle Anträge des Verwaltungsrats wurden gutgeheissen.

 

Die wichtigsten Entscheide betrafen die Genehmigung des Jahresabschlusses 2018 und der unveränderten Dividende von CHF 12.50 pro Namenaktie, die am 4. April 2019 verrechnungssteuerbefreit aus der Reserve aus Kapitaleinlagen ausgeschüttet wird. Weiter stimmte die Generalversammlung im Rahmen einer Konsultativabstimmung dem Vergütungsbericht 2018 zu. In einer bindenden Abstimmung genehmigte sie auch die maximalen Gesamtvergütungen der Mitglieder des Verwaltungsrats für die Wahlperiode von der Generalversammlung 2019 bis zur Generalversammlung 2020 und der Mitglieder der Konzernleitung für das Geschäftsjahr 2020.

 

Alle zur Wiederwahl stehenden Verwaltungsräte wurden in ihrem Amt bestätigt: Franz Julen, Markus Fiechter, Peter Ditsch, Michael Kliger und Cornelia Ritz Bossicard. Ebenso wurde Franz Julen als Präsident des Verwaltungsrats wiedergewählt. Insa Klasing und Sascha Zahnd wurden zudem als neue Mitglieder des Verwaltungsrats gutgeheissen. Schliesslich nimmt Insa Klasing neu neben den bisherigen Mitgliedern Markus Fiechter und Michael Kliger Einsitz im Vergütungsausschuss; Peter Ditsch scheidet aus diesem Ausschuss aus.

 

Gut positioniert für weiteres Wachstum

 

Franz Julen, Verwaltungsratspräsident der Valora Holding AG, dankt den Aktionären für ihr Vertrauen und die Unterstützung der Wachstumsstrategie des Unternehmens. Er sagt: «Wir haben auch im vergangenen Jahr grosse Fortschritte bei der Umsetzung unserer Strategie gemacht. Dabei standen die Erneuerung und Weiterentwicklung der bestehenden Konzepte im Fokus. Zahlreiche Massnahmen aus dem Jahr 2018 werden im neuen Jahr verstärkt zum Tragen kommen. Auch werden wir von den Vorteilen der neuen Organisation und weiteren Synergieeffekten zwischen den Verkaufsformaten und Märkten profitieren. Wir sind also optimistisch für das Geschäftsjahr 2019 und sehen uns für weiteres Wachstum im Foodvenience-Geschäft gut positioniert.»

 

 

 

Lebensläufe der neuen Mitglieder des Verwaltungsrats

 

Insa Klasing

Insa Klasing ist seit 2017 CEO und Co-Founder des Startups TheNextWe, das Unternehmen im digitalen Mindset-Wandel begleitet. 2017 wurde sie vom World Economic Forum als Young Global Leader für ihr Engagement in Indien für eine grundlegende Bildung für alle und für ihre Position als jüngster General Manager aller Zeiten bei Yum! Brands ausgezeichnet. So war die heute 39-jährige Deutsche während fünf Jahren Geschäftsführerin von Kentucky Fried Chicken (KFC) in der DACH-Region und Dänemark, nachdem sie zuvor als Supply Chain and Equipment Director und als Company Operations Director für KFC UK tätig war. Zwischen 2006 und 2009 führte sie die britische Marke «innocent smoothies» als Country Manager in Deutschland ein, die als Marktführerin hervorging. Ihre Karriere begann sie 2004 in der Strategieberatung bei Bain & Company in London. Dies nachdem sie direkt nach dem Studium ab 2003 für die NGO Action Aid! in New Delhi aktiv war. Insa Klasing verfügt über einen Bachelor in Volkswirtschaftslehre, Politik und Philosophie der University of Oxford und einen Master in South Asian Area Studies der University of London. Sie ist Verwaltungsrätin der SV Group AG und Aufsichtsrätin von Sausalitos.

 

Sascha Zahnd

Sascha Zahnd ist seit 2016 Vice President Global Supply Chain und Teil der obersten Führungsebene bei Tesla Inc. in Palo Alto, Kalifornien. Er gestaltet dabei aktiv weltweite Zukunftsthemen wie Mobilität, Energie, künstliche Intelligenz oder Industrie 4.0 mit. Zuvor war der 43-jährige Schweizer während sechs Jahren für ETA SA / Swatch Group tätig, wo er als Mitglied der Geschäftsleitung die globale Supply Chain sowie die Komponenten-Produktionswerke verantwortete. Dabei positionierte er den gesamten Einkauf und die Logistik komplett neu und erhöhte die Flexibilität der Produktion markant. Von 2001 bis 2010 arbeitete er bei IKEA zuerst in der Schweiz und darauf in Schweden, Mexiko, den USA und China. Er begann seine Karriere für das Handelsunternehmen als Regional Logistics Manager, war unter anderem Sales Manager und stellvertretender Geschäftsführer von IKEA Retail in New York und in seiner letzten Rolle Head Supply Division Asia Pacific in Shanghai. Nach seiner Lehre als Speditionskaufmann in Basel, Schweiz, schloss Sascha Zahnd ein Studium als Betriebsökonom FH in Basel ab. Er verfügt zudem über einen Executive Master of Business Administration der IMD Business School Lausanne.

 

 

 

Diese Medienmitteilung finden Sie unter www.valora.com/newsroom.