Valora gewinnt Swiss Treasury Award 2016

25.05.2016 / 09:00 / Misc, Shareholder, Stories

Muttenz, 25. Mai 2016

Medienmitteilung - Communiqué de presse - Media release

Valora gewinnt Swiss Treasury Award 2016

Valora konnte sich unter zahlreichen Mitbewerbern durchsetzen und erhält den Preis für innovatives Treasury.

 

Im Rahmen des jährlich stattfindenden „Swiss Corporate Finance Summit“ hat die Commerzbank Schweiz zum zweiten Mal den „Swiss Treasury of the Year Award“ verliehen. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Bank Schweizer Finanztransaktionen, -projekte und -strategien, die eine ausgewählte Fach-Jury als herausragend erachtet. Unter wiederum zahlreichen Unternehmen, die sich in diesem Jahr um den Preis beworben haben, konnte sich Valora durchsetzen.

 

„Valoras Treasury Team ist es gelungen, in kurzer Zeit verschiedene Finanzierungsprojekte im Einklang mit der zukunftsorientierten Konzernstrategie umzusetzen“ so Marc Steinkat, CEO und Country Manager Switzerland der Commerzbank, zum Juryentscheid. Darüber hinaus habe das Unternehmen die Diversifizierung in Bezug auf Finanzinstrumente, Währungen, Investoren als auch Fälligkeitenstrukturen in beeindruckender Weise voran getrieben. Dies sei auch vom Kapital- und Bankenmarkt sehr positiv wahrgenommen worden. Zuletzt hatte Valora die derzeit attraktiven Opportunitäten auf dem Finanzmarkt genutzt, um die variable Tranche des bestehenden Schuldscheindarlehens vorzeitig zu erneuern und damit gleichzeitig die Fälligkeitenstruktur zu verlängern. „Valora war bestrebt, mit ihrer Treasury-Strategie die vorteilhaften Marktkonditionen zu nutzen und damit die finanzielle Flexibilität und Unabhängigkeit der Valora Gruppe langfristig zu sichern“, so Remo Gazzi, Head of Corporate Treasury der Valora Gruppe.