Valora: Erster Caffè Spettacolo Kubus auf 13m 2 in Zug eröffnet

09.12.2016 / 08:16 / Eröffnungen, Stories

Medienmitteilung – Communiqué de presse – Media release

Valora: Erster Caffè Spettacolo Kubus auf 13m2 in Zug eröffnet

Neu finden Pendler oder Gelegenheitsreisende im Bahnhof Zug eine weitere attraktive Gelegenheit, einen Stopp in der beliebten Kaffeebar zu machen. Am 8. Dezember eröffnete Valora den ersten kompakten „Caffè Spettacolo Kubus“. Auf knapp 13 Quadratmetern können Kaffeeliebhaber von frühmorgens bis spätabends frisch duftenden Kaffee sowie feinstes Gebäck geniessen.

Neben der hohen Qualität der Produkte setzt Caffè Spettacolo auch auf eine professionelle Zubereitung. So sind die Geschäftsführer und ihre Stellvertreter alle als Baristas zertifiziert und betonen so das italienische Flair der Kaffeebar. Weiter legt Caffè Spettacolo Wert auf ein Kaffeeangebot aus biologischem Anbau und fairem Handel. Entsprechend sind die Kaffeebohnen mit dem Fairtrade Label gekennzeichnet.

 

Caffè Spettacolo ist mit 35 Standorten die grösste Schweizer Kaffeebarkette. Mit einem ausgewählten und italienisch inspirierten Sortiment ist das Konzept bei Gästen jeglichen Alters beliebt. Nebst steter Ausrichtung der Produktepalette auf aktuelle Foodtrends wie zum Beispiel dem dunklen „Carbone“-Gipfeli, lancierte Valora als weitere Innovation die erste Spettacolo Vorbestell- und Bezahl-App in der Schweiz.