Moderne Foodvenience auch im neuen avec Store im Bahnhof Zürich Oerlikon

16.08.2018 / 09:00 / Eröffnungen, Stories

Medienmitteilung

Moderne Foodvenience auch im neuen avec Store im Bahnhof Zürich Oerlikon

Handgemacht und frisch – darauf ist das neue Konzept von avec ausgelegt. Valora geht damit auf die neusten Foodvenience-Trends ein. Nach den Bahnhöfen Bern und Landquart eröffnet Valora im Bahnhof Zürich Oerlikon am Donnerstag, 16. August 2018, den dritten avec in neuem Look.

Auf einem grossen Brottisch werden verschiedene Sorten an frischen, der Tageszeit angepassten Brot- und Backwaren präsentiert. Neben einem ausgeweiteten Angebot an Salaten, warmen Speisen und Früchtebechern stehen auch 28 verschiedene, frische Sandwiches zur Auswahl – davon 14 gänzlich neue Kreationen. Eine Besonderheit ist dabei das eigens für avec erstellte Sandwich ‘Hummus LiebelEi’ der Food Bloggerin Nicole Giger (www.magsfrisch.com).

 

Handmade with Love

Mit dem neu lancierten Label ‘Handmade with Love’sind jene Produkte gekennzeichnet, die von Hand frisch – und wie im Bahnhof Zürich Oerlikon direkt im Laden – zubereitet werden. Eine Neuheit im Schweizer Convenience-Geschäft und ein Beitrag zur Nachhaltigkeit sind regionale Produkte, die im neuen avec zu finden sind. Im Oerliker avec stehen 19 regionale Produkte wie etwa Milch, Käse oder das Stadtzürcher ‘Lokales
Wasser 37’im Angebot. «Mit dem neuen avec Konzept begegnen wir dem wachsenden Kundenbedürfnis nach frischem und gesundem Convenience Food und bieten jeden Tag neue, abwechslungsreiche Geschmackserlebnisse», erklärt Roger Vogt, CEO Retail Schweiz bei Valora.

 

 

Convenience und Food-to-go sind Trends, die eng mit der zunehmenden Mobilität der Bevölkerung verbunden sind. Mit neuem Logo, modernem Design, erneuertem Sortiment und attraktiver Preisgestaltung bietet der avec Store im Bahnhof Zürich Oerlikon ab dem 16. August 2018 modernste Foodvenience auf 82 Quadratmetern. Beim Betreten des Stores treffen Besucher auf ein neu geschaffenes, übersichtliches Ladendesign. «Unser Ziel ist es, dass sich Kunden gerne und einfach durch den Store bewegen können und trotz grossem Sortiment schnell das finden und erhalten, was sie suchen», ergänzt Roger Vogt.

 

Weitere Stores folgen

Als führende Foodvenience-Anbieterin im deutschsprachigen Raum wird Valora das neue Konzept in den kommenden Monaten weiter ausbauen. Dieses ist sehr flexibel, sodass sowohl sehr kleine, wie auch grosse Convenience-Flächen bespielt werden können. Bis Ende 2018 werden voraussichtlich zehn Stores nach neuem Konzept eröffnet sein, fünf davon an neuen Standorten. Die nächste Eröffnung erfolgt Ende August in der Halle Landesmuseum im Zürcher Hauptbahnhof. Bisher haben bereits in Bern und Landquart avec Stores in neuem Auftritt und mit erneuertem Sortiment ihre Tore geöffnet.

 

Mehr Informationen zum neuen avec Convenience Store finden Sie unter handmade.avec.ch.