Eröffnung k kiosk im Hauptbahnhof Zürich.

26.04.2013 / 10:00 / Eröffnungen, Misc

Muttenz, 26.04.2013

Pressemitteilung - Press release – Communiqué de presse

Eröffnung k kiosk im Hauptbahnhof Zürich.

Erste k kiosk Verkaufsstelle im neuen „Look“ eröffnet

 

Am Mittwoch, 24. April 2013, öffnete am Hauptbahnhof Zürich der neuste k kiosk seine Türen. Basierend auf einem frischen Konzept, welches in den nächsten Monaten in vielen weiteren
k kiosk Verkaufsstellen umgesetzt wird, werden die Sortimentskompetenzen von k kiosk weiter gestärkt. Das moderne Design der Verkaufsstelle spricht die Kundschaft an und ermöglicht einen schnellen Einkauf.

Valora Retail eröffnete am Hauptbahnhof Zürich den bisher modernsten k kiosk. Dieser neuste k kiosk basiert auf einem überarbeiteten Konzept, das die Bedürfnisse der Kunden noch besser aufnimmt und gleichzeitig der Verkaufsstelle einen modischen Look verleiht. Entsprechend wurden sowohl Sortiment wie Layout gezielt auf die Bedürfnisse der mobilen Kunden ausgerichtet. Neue Warenträger, ein optimiertes Beleuchtungskonzept und ein überarbeitetes Ladenbild inklusive angepasster Angebotskommunikation verbessern die Übersichtlichkeit in den Verkaufsstellen. Innert kürzester Zeit ist es dem Team bei Valora Retail gelungen, die k kiosk Verkaufsstelle gemäss dem aktuellen Konzept  zu bauen.

 

Die neuen k kiosk Verkaufsstellen spielen die Sortimentsstärken der Marke „k kiosk“ konsequent aus. Die hohe Tabakkompetenz wird insbesondere durch ein optimiertes Angebot an sogenannten „Roll-Your-Own“ Produkten ausgebaut. Zudem liegt ein besonderer Fokus auf Kaffeegetränken sowie frischen Backwaren. Dominante Module mit Kaffeemaschinen sowie die prominente Präsentation der Backwaren setzen die Idee um. Zusätzlich gibt es in Zukunft in den k kiosk Verkaufsstellen mehr Sandwiches sowie zusätzliche Frischeprodukte zu kaufen. Ebenfalls wird das Angebot im Bereich Kaltgetränke vergrössert. Dank einer neuartigen Pressewand wird das vielfältige Presseangebot im k kiosk kundenfreundlicher präsentiert. Der Bereich „Non-Food“ erhält im aktuellen k kiosk Konzept mit der „Services-Wand“, welche sämtliche Dienstleistungsangebote vereint, sowie weiteren lokalen „Non-Food“-Angeboten ebenfalls ein stärkeres Gewicht. Michel Gruber, Leiter des Betriebes k kiosk / Press&Books bei Valora Retail, ist vom k kiosk Konzept überzeugt: „Der k kiosk, der jetzt erstmals am Hauptbahnhof Zürich zu besichtigen ist, bietet der mobilen Kundschaft einen schnellen Zugang, um sich mit den wichtigsten Produkten „on the go“ zu verpflegen. Mein ganzes Team ist überzeugt, dass die Kundschaft die einzelnen Neuerungen und den, freundlicheren Auftritt positiv aufnehmen wird.“

 

Valora Retail eröffnet bis Ende Jahr rund 100 weitere k kiosk Verkaufsstellen gemäss dem frischen Konzept. Das Basissortiment wird ebenfalls rund um die erwähnten Fokus-Produkte (Kaffee, frische Backwaren, Kaltgetränke) aufgebaut und mit regionalen und standortabhängigen Produkten angereichert.