Valora – Wechsel in der Konzernleitung

03.09.2012 / 07:00 / Ad hoc, Shareholder

Lorenzo Trezzini hat sich entschlossen, aus persönlichen Gründen seine Funktion als CFO bei der Valora Gruppe abzugeben. Er wird bis zur Regelung seiner Nachfolge im Unternehmen bleiben und sein Amt weiter ausüben.

Der Verwaltungsrat bedauert diesen Schritt und dankt Lorenzo Trezzini für sein grosses Engagement und den Einsatz für die Valora Gruppe in den vergangenen vier Jahren. Der Verwaltungsrat respektiert seinen Entscheid und wünscht ihm persönlich und beruflich für die Zukunft das Beste.

Die Suche nach einem neuen CFO ist bereits eingeleitet. Über die Regelung der Nachfolge wird Valora zeitnah informieren.