Valora Holding AG: Generalversammlung stimmt allen Anträgen des Verwaltungsrats zu

19.04.2012 / 17:30 / Ad hoc, Shareholder

  • Genehmigung des Jahresabschlusses 2011 und der Dividende von CHF 11.50
  • Zustimmung zum Entschädigungsbericht
  • Bestätigung aller Verwaltungsräte in ihrem Amt

An der ordentlichen Generalversammlung der Valora Holding AG in Basel nahmen 319
Aktionäre oder Vertreter teil, welche zusammen mit den an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter, die Depotvertreter und den Organvertreter delegierten Stimmen insgesamt 1‘267‘723 Stimmen der Valora Holding AG vertraten.

Die Generalversammlung folgte in sämtlichen Traktanden den Anträgen des Verwaltungsrats.
Die detaillierten Abstimmungs- und Wahlresultate sind auf der Website publiziert
(http://www.valora.com/de/investors/annualgeneralmeeting/index.php).

Genehmigung des Jahresabschlusses 2011 und der Dividende von CHF 11.50
Der Jahresabschluss 2011 wurde von der Generalversammlung genehmigt. Weiter wurde die vom Verwaltungsrat beantragte Dividende von CHF 11.50 pro dividendenberechtigte Namenaktie bestätigt und wird am 26. April 2012 an die Aktionäre ausbezahlt.

Zustimmung zum Entschädigungsbericht
Die Generalversammlung hat in einer konsultativen Abstimmung den Vergütungsbericht der Valora Holding AG angenommen.

Bestätigung aller Verwaltungsräte in ihrem Amt
Seit 2008 werden die Verwaltungsräte gemäss den Statuten an der Generalversammlung für ein Amtsjahr gewählt. Alle bisherigen Verwaltungsräte haben sich erneut zur Wahl gestellt. Die Verwaltungsräte Rolando Benedick, Markus Fiechter, Franz Julen, Conrad Löffel und Bernhard Heusler wurden für eine weitere Amtsdauer bis zur Generalversammlung 2013 gewählt.