Valora Holding AG: Generalversammlung genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

13.04.2018 / 12:45 / Shareholder

Medienmitteilung

Valora Holding AG: Generalversammlung genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

  • Genehmigung des Jahresabschlusses 2017 und der Dividende von CHF 12.50 (brutto)
  • Annahme einer genehmigten Kapitalerhöhung zur Nutzung von Investitions- und Akquisitionschancen oder zur weiteren Optimierung der Kapitalstruktur
  • Bestätigung der fünf zur Wiederwahl stehenden Verwaltungsräte, des Verwaltungsratspräsidenten und der Mitglieder des Vergütungsausschusses in ihrem Amt
  • Annahme der Vorlagen zur Vergütung von Verwaltungsrat und Konzernleitung

Valora blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr zurück, in dem die kommunizierten Mittelfristziele frühzeitig erreicht wurden. Das Unternehmen steigerte den EBIT im Geschäftsjahr 2017 um +9.3% auf CHF 79.0 Mio. Die EBIT-Marge stieg um +0.4 %-Punkte auf 3.8%. Die Bruttogewinnmarge verbesserte sich um +0.5 %-Punkte auf 42.0%. Zusammen mit dem guten operativen Ergebnis tätigte Valora auch wichtige Investitionen für die Zukunft und setzte ihre langfristige Finanzierungsstrategie zu besseren Konditionen weiter um.

 

An der ordentlichen Generalversammlung der Valora Holding AG in Basel wurde dem Verwaltungsrat und der Konzernleitung entsprechend das Vertrauen ausgesprochen. Insgesamt nahmen 405 Aktionäre oder Vertreter teil, welche zusammen mit dem unabhängigen Stimmrechtsvertreter insgesamt 2‘128‘770 Stimmen der Valora Holding AG vertraten. Die Generalversammlung folgte in sämtlichen Traktanden den Anträgen des Verwaltungsrats. Die detaillierten Abstimmungs- und Wahlresultate sind auf der Webseite publiziert. Die wichtigsten Entscheide waren:

 

Die Generalversammlung genehmigte den Jahresabschluss 2017 und eine Dividende von CHF 12.50 (brutto) pro dividendenberechtigte Aktie. Die Ausschüttung der Dividende erfolgt verrechnungssteuerbefreit aus der Reserve aus Kapitaleinlagen und wird voraussichtlich am 19. April 2018 ausbezahlt.

 

Die Generalversammlung stimmte zudem einer genehmigten Kapitalerhöhung durch die Ausgabe von maximal 400‘000 Namenaktien zum Nennwert von CHF 1 zu. Das genehmigte Kapital ermöglicht es Valora, Investitions- und Akquisitionschancen rasch zu nutzen oder Kapitalerhöhungen zur weiteren Optimierung der Kapitalstruktur durchzuführen.

 

Ebenso stimmte die Generalversammlung im Rahmen einer Konsultativabstimmung dem Vergütungsbericht 2017 zu. In einer bindenden Abstimmung genehmigte sie auch die Gesamtvergütung der Mitglieder des Verwaltungsrats (für die Wahlperiode zwischen der Generalversammlung 2018 und der Generalversammlung 2019) sowie für die Mitglieder der Konzernleitung (für das Geschäftsjahr 2019).

 

Alle zur Wiederwahl stehenden Verwaltungsräte wurden schliesslich in ihrem Amt bestätigt: Franz Julen, Markus Fiechter, Peter Ditsch, Michael Kliger und Cornelia Ritz Bossicard. Bernhard Heusler stand wie angekündigt nicht mehr zur Wiederwahl. Sein frei werdender Verwaltungsratssitz wird vorläufig nicht besetzt. Zudem wurden Franz Julen als Präsident des Verwaltungsrats und Markus Fiechter, Peter Ditsch sowie Michael Kliger als Mitglieder des Vergütungsausschusses in ihrem Amt bestätigt.

 

Optimistischer Blick in die Zukunft: gut für weiteres Wachstum gerüstet

Franz Julen, Verwaltungsratspräsident der Valora Holding AG, dankt den Aktionären und sagt: «Das Jahr 2017 war für Valora in mehrfacher Hinsicht sehr wichtig. Wir konnten unsere Transformation hin zu einem fokussierten Food-Service- und Convenience-Anbieter abschliessen und gleichzeitig bedeutende Investitionen in unser Wachstum tätigen. Dazu gehören die Akquisitionen von BackWerk in Deutschland und Pretzel Baron in den USA sowie der Ausbau unserer Produktionskapazitäten für Laugenbackwaren in Deutschland und den USA. Dies alles wurde von unseren Aktionären mit einer ordentlichen Kapitalerhöhung im November 2017 mitgetragen. Gleichzeitig haben wir unsere langfristige Finanzierungstruktur weiter optimieren können und wir verzeichneten ein erfolgreiches operatives Geschäftsjahr. Wir sind also sehr gut für weiteres Wachstum gerüstet und blicken optimistisch in die Zukunft.»

 

Diese Medienmitteilung finden Sie unter www.valora.com/newsroom.