Personelle Änderung in der Konzernleitung der Valora Gruppe

19.11.2019 / 07:00 / Ad hoc

Medienmitteilung

Personelle Änderung in der Konzernleitung der Valora Gruppe

In der Konzernleitung der Valora Gruppe kommt es zu einer personellen Änderung. CFO Tobias Knechtle wird das Unternehmen per Ende November 2019 verlassen. Ad interim übernehmen Christian Tümmler, Director Corporate Group Accounting & Tax, und CEO Michael Mueller die Aufgaben des CFO.

Der Verwaltungsrat und die Konzernleitung der Valora Gruppe (Valora Holding AG) und ihr CFO Tobias Knechtle sind einvernehmlich übereingekommen, das gegenseitige Vertragsverhältnis aufzulösen; Tobias Knechtle verlässt das Unternehmen per Ende November 2019 aus persönlichen Gründen. Die Aufgaben des CFO der Valora Gruppe werden interimistisch auf Christian Tümmler, Director Corporate Group Accounting & Tax, und CEO Michael Mueller aufgeteilt.

 

Tobias Knechtle stiess 2014 als Mitglied der Konzernleitung und CFO zur Valora Gruppe. In dieser Funktion war er unter anderem auch zuständig für Transformation & Project Management, Investor Relations sowie Human Resources. Verwaltungsrat und Konzernleitung danken Tobias Knechtle für die gute Zusammenarbeit über die letzten Jahre. Michael Mueller, CEO, sagt: «Tobias Knechtle trug wesentlich zur Fokussierung von Valora auf ihr Kerngeschäft, zur Stärkung der Position als führende Foodvenience-Anbieterin sowie zur Repositionierung des Unternehmens am Finanzmarkt bei. Wir bedauern seinen Weggang und wünschen ihm für die Zukunft persönlich und beruflich viel Erfolg.